Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Beitrag zum Klimaschutz

Schon während seines Wachstums in unseren Wäldern leistet der Baustoff Holz einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Ein Baum speichert das Treibhausgas CO2 – genauer gesagt den Kohlenstoff daraus, den für uns zum Atmen lebenswichtigen Sauerstoff gibt er an die Luft ab – und dies in beträchtlichen Mengen und langfristig: So bindet ein Kubikmeter Holz etwa eine Tonne CO2, die Wälder in Deutschland jährlich ca. 600.000 Tonnen.

Holz verleiht Häusern hervorragende energetische Eigenschaften, unterstützt eine Verringerung der für die Heizung und Warmwasserbereitung benötigten Brennstoffe und ermöglicht so eine beträchtliche CO2-Einsparung.

Der Baustoff Holz ist ein nachwachsender Rohstoff – direkt nebenan in den heimischen Wäldern verfügbar. Gefällte Bäume werden permanent nachgeforstet, so dass das grüne Waldpotenzial als lebendige Rohstoffquelle erhalten bleibt. Insgesamt wachsen sogar mehr Bäume nach, als die Holzbauwirtschaft benötigt.

Heimische Hölzer aus der deutschen Forstwirtschaft sind immer nachhaltiger als ihre exotischen Alternativen mit langen Transportwegen. Typische heimische Hölzer sind zum Beispiel: Ahorn, Buche, Eiche, Erle, Esche, Kirsche, Nussbaum, Fichte, Kiefer.

Achten Sie auf folgende Hinweise:

  1. Versichern Sie sich bei Ihrem Händler, dass sein Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt.
  2. Verfeuern Sie – wie gesetzlich vorgeschrieben – nur trockenes und geeignetes Brennholz. Feuchtes Holz oder Holzabfälle sind tabu.
  3. Lassen Sie Ihren Ofen oder Ihren Heizkessel regelmäßig warten.
  4. Stellen Sie als Hausbesitzer einen Stufenplan zur energetischen Optimierung ihres Hauses, eine Energieberatung kann hierbei helfen.
  5. Reisig, dünne Äste und morsches Biotopholz (es dient als Nahrung und Wohnraum Insekten und Pilze) sollten im Wald bleiben.

Copyright 2022. All Rights Reserved Brennholzservice Erdmann

Unsere Webseite verwendet ausschließlich notwendige Systemrelevante-Cookies und lädt Google-Schriften. Bei uns können Sie nicht nur nachhaltiges Holz erwerben, sondern auch ohne Bedenken unsere Webseite nutzen.

Datenschutz Impressum